Herzlich willkommen,

auf den Seiten des Dominikanerklosters Braunschweig. Hier finden Sie,

  • wer wir sind,
  • was wir tun,
  • und was uns bewegt

– in Braunschweig und weltweit – überall da, wo Dominikaner leben und arbeiten.

Ihre Dominikaner

Der Donnerstagstreff trifft sich in der Regel alle zwei Wochen donnerstags in den Gemeinderäumen von St. Albertus Magnus, um über religiöse Themen und Themen des Alltags zu sprechen.

Soeben ist das Programm für das erste Halbjahr 2015 fertiggestellt worden.

Wir sind die Basisgruppe Braunschweig der internationalen katholischen Friedensbewegung pax christi. In den Gruppen und Gremien arbeitet pax christi in ganz Deutschland mit gleichgesinnten Menschen aller Glaubensrichtungen zusammen.

Soeben wurde das Aktionsprogramm für das Jahr 2015 vorgestellt.

Die Gemeinschaft katholischer Akademiker trifft in unregelmäßiger Folge zu unterschiedlichen Veranstaltungen.
Soeben ist das Programm für das Jahr 2015 erschienen.

Der Glaubenskurs möchte einen Raum öffnen für das Gespräch darüber, was Glaube für uns heißt und welche Bedeutung er für unser Leben haben kann. In zweiter Linie will er über zentrale Inhalte des katholischen Glaubens informieren.

Der nächste Glaubenskurs beginnt im Februar 2015.

Samstag, 7. Februar 2015 - 19:30

Die Kolpingfamilie lädt alle Freunde des Karnevals zum Gemeindefasching ein. Feiern Sie mit uns!
Es wird wieder ein großartiges Programm mit bunten Beiträgen und der Möglichkeit zu Tanz bei stimmungsvoller Musik geboten.

Sonntagabend im Kloster

Jeweils am 4. Sonntag im Monat findet in der ersten Jahreshälfte des neuen Jahres 2015 ein Orgelkonzert in unserer Kirche statt, immer direkt nach der Sonntagabendmesse um 19.00 Uhr. Die Konzertreihe "ORGELAUSKLANG - Sonntagabend im Kloster" ist eine Initiative von Dr. Wolfram Syré, der als Konzertorganist auch die Gestaltung der Abende übernimmt. Der Eintritt ist frei; eine Türkollekte wird erbeten. Das Konzert dauert jeweils eine Stunde.

 

Weitere Nachrichten und Berichte aus Gemeinde und Kloster

» finden Sie auf unserer News-Seite.

 

Wir unterstützen die Initiative Kein Raum für Missbrauch
des Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs
Wir unterstützen die Petition NoPegida - Für ein buntes Deutschland